Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung. Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie die IGV-Website nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Soweit in der Folge von „Daten“ die Rede ist, handelt es sich um personenbezogene.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?
Die Interessengemeinschaft Österreichischer Verkehrsverbünde (IGV) ist ein loser Zusammenschluss aller Verkehrsverbund-Organisationsgesellschaften, der LändervertreterInnen, der innerstädtischen Verkehrsunternehmen und des BMK. Die Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH besorgt die innere Organisation und betreibt die Website der IGV.

Für die Datenverarbeitung verantwortlich:
Interessengemeinschaft Österreichischer Verkehrsverbünde (IGV)
Geschäftsstelle Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH
Europaplatz 3/3
1150 Wien
igv@verkehrsverbund.at

2. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten? 
2.1. Daten
Wir verarbeiten grundsätzlich nur jene Daten, die wir zulässigerweise von Ihnen oder einem IGV-Mitglied erhalten haben und nur solche, die zur Nutzung dieser Website oder zur Erfüllung unserer Aufgaben erforderlich sind (siehe nächster Punkt 3).

Zu den Daten zählen:

  • Ihre Personalien (Name, Kontaktdaten, ggf. Arbeitgeber)
  • Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr mit der Website oder dem VOR (Cookies, IP-Adresse)
  • Buchungsdaten für Veranstaltungen

2.2. SSL-Verschlüsselung
Daten, die die sie auf unserer Seite z.B. in Kontaktformularen eingeben und an uns als Seitenbetreiber senden, werden SSL-verschlüsselt übermittelt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie z.B. daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, grundsätzlich nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.3. Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies grundsätzlich in vier Kategorien eingeteilt werden: Technisch notwendige Cookies, Performance Cookies, funktionale Cookies und Cookies für Marketingzwecke.

Die Verweildauer eines Cookies auf Ihrem Endgerät hängt davon ab, ob es sich bei diesem um ein persistentes Cookie oder um einen Sitzungs-Cookie handelt. Sitzungs-Cookies verbleiben nur solange auf Ihrem Endgerät, bis Ihre Browser-Sitzung beendet wird. Persistente Cookies bleiben, auch nachdem Sie eine Browser-Sitzung beendet haben, auf Ihrem Endgerät solange gespeichert, bis die voreingestellte Verweildauer des Cookies abgelaufen ist oder dieser gelöscht wird.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Als Anbieter von Diensten der Informationsgesellschaft werden (zusätzlich zur DSGVO) die Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (§ 165 TKG) erfüllt.

Bei der Nutzung dieser Website werden technisch notwendige Cookies auf Basis des nach § 165 Abs 3 TKG berechtigten Interesses verwendet, um die Funktionalität der Website im Allgemeinen und den Login-Bereich im Besonderen zu gewährleisten. Andere Cookies werden nur verwendet, sofern Sie Ihr Einverständnis dazu gegeben haben.

2.3.1. Technisch notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die grundlegenden Funktionen der Website erforderlich. Durch sie können Ihre Benutzereinstellungen und Präferenzen gespeichert werden (z.B. Ihrer Eingabe in Formularfeldern zum Schutz vor Verlust) sowie die Login- Sessions zu ermöglichen und sicher zu gestalten. Außerdem dienen diese Cookies zur Abwehr von dienstüberlastenden Anfragen (DoS-Attacken). Dies geschieht aufgrund unserer berechtigten Interessen an einem funktionalen und sicheren Betrieb bzw. Nutzung dieser Website (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Die erhobenen Daten werden nicht für andere Zwecke genutzt.

Diese Cookies können nicht gesondert deaktiviert werden, wohl aber können Sie den Einsatz von Cookies gänzlich unterbinden (siehe oben). Eine Auflistung mitsamt Beschreibung der verwendeten Cookies finden Sie unter dem Reiter „Cookie-Einstellungen“ am unteren Ende der Website.

2.3.2. Marketing Cookies
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, der von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) angeboten wird. Google Analytics verwendet Cookies um zu analysieren, wie Sie diese Website verwenden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse und pseudonymisierten ID sowie der URLs der aufgerufenen Websites) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Während Ihres Besuchs werden durch Google Analytics folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website verhindern, indem Sie am unteren Ende der Seite die Schaltfläche „Cookie-Einstellungen“ anklicken und Marketing-Cookies abwählen.

Sie können auch allgemein verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren

Unter dieser Schaltfläche („Cookie-Einstellungen“) am unteren Ende der Website finden Sie eine Auflistung sowie Beschreibung aller verwendeten Cookies.

Unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites bzw. https://policies.google.com/privacy?hl=de finden Sie mehr Informationen zur Funktionsweise von Google Analytics sowie die Google-Datenschutzerklärung.

2.4. Server-Logdateien
Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf unser Angebot (so genannte Server-Logdateien). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte verlinkende Seite), die IP-Adresse des Nutzers; anonymisierte Gerätekennung.

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Angebots. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften zu den nachfolgenden beschriebenen Zwecken:

Im Rahmen der Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO):
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, um Geschäfte mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber abwickeln zu können.

Daten: Name, Kontaktdaten, Arbeitgeber

Im Rahmen der Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO):
Sollte es zur Wahrung berechtigter Interessen der VOR GmbH oder eines Dritten notwendig sein, dass Ihre Daten über die Erfüllung der Geschäftsbeziehung hinaus verarbeitet werden, so erfolgt in folgenden Fällen eine Datenverarbeitung:

  • Im Rahmen der Zusammenarbeit, Koordination und der Organisation der IGV und ihrer Mitglieder untereinander (Name, Kontaktdaten, Arbeitgeber)
  • Archivierung von Postverkehr
  • Betrieb dieser Website (siehe im Detail Punkte 2.3 und 2.4)

Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO):
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (z.B. können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke widersprechen, wenn Sie mit einer Verarbeitung künftig nicht mehr einverstanden sind).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung bei folgenden Zwecken:

  • Beim Betrieb dieser Website, sofern Sie der Nutzung von Marketing-Cookies zugestimmt haben (siehe Punkt 2.3.2)

Im Rahmen der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO):
Gesetzliche Verpflichtungen, denen die VOR unterliegt, können es erfordern, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Solche Verpflichtungen betreffen die folgenden Verarbeitungszwecke:

  • Archivierung von steuer- und unternehmensrechtlich relevanten Unterlagen
  • Zusammenarbeit mit den im Einzelfall zuständigen Verwaltungsbehörden (insbesondere Finanz-, Straf-, Regulierungs- und Gewerbebehörden)

4. Wer erhält Ihre Daten?
Innerhalb der VOR GmbH erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), gesetzlichen Pflichten (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) sowie zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere andere Mitglieder der IGV, eine Auflistung finden Sie hier) Ihre Daten nur, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe unbedingt benötigen (z.B. im Rahmen der Organisation von IGV-Veranstaltungen).

Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Sollte eine gesetzliche Verpflichtung vorliegen, können auch öffentliche Stellen und Institutionen (zB. Bezirksgericht etc.) Daten empfangen.

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert und verarbeitet?
Für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (bzw. solange Sie ihm Rahmen der IGV tätig sind) sowie ggf. darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Diese ergeben sich u. a. aus:

  • dem Unternehmensgesetzbuch (UGB)
  • dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB)
  • der Betriebsabgabenordnung (BAO)
  • dem Umsatzsteuergesetz (UStG)

Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z. B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre betragen können, zu berücksichtigen.

6. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben jederzeit:

  • das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten (Art 16-19 DSGVO)
  • ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art 21 DSGVO)
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts (Art 20 DSGVO)

Beschwerden können Sie an die Österreichische Datenschutzbehörde richten:
Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42, 1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
Web: dsb.gv.at

7. Datensicherheit
Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind.
Durch die Verwendung modernster Sicherheitssoftware, Kodierungs- und Verschlüsselungsverfahren entspricht unsere IT-Infrastruktur den höchsten internationalen Sicherheitsstandards.

Zusätzlich fördern wir die Sicherheit Ihrer Daten durch den Einsatz risikominimierender Maßnahmen und präventiver Schutzvorkehrungen.

So erreichen Sie uns:
Interessengemeinschaft Österreichischer Verkehrsverbünde (IGV)
Geschäftsstelle Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH
Europaplatz 3/3
1150 Wien
Tel. +43 (1) 95555-1112
Fax +43 (1) 95555-1112
Email: igv[at]verkehrsverbund.at